Montag, September 08, 2008

Wenn dein Staat dreck am Stecken hat...

...willst du es wirklich wissen?

Ich denke mal jeder hat von der gefährlich Terrorzelle im Sauerland gehört,
die mit schwer herzustellendem und noch schwerer zu handhabenden (weil SEHR instabilem)
Sprengstoff Attentate in deutschen Großstädten verüben wollte.
Zum Glück hat aber die Überwachung ihrer Emailkonten ihr Kommunikationssystem aufgedeckt.
Schäuble obsiegte.

Ich möchte euch dazu aber noch diese Meldung vom SPIEGEL zeigen.
Die meisten vertrauen dem Spiegel ja.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,576682,00.html


Demnach waren die militärischen Zünder, die diese Menschen nutzen wollten, von Geheimdienstmitarbeitern des CIA und des Türkischen Geheimdienstes gelifert worden.
Die Gruppe sei demnach auch schon sehr früh unterwandert gewesen.


...


Und solche Sachen passieren natürlich in der laufenden Diskussion um mehr Sicherheitsgesetze.



Wake up.
www.infokrieg.tv
glaubt nciht alles was ihr lest, aber viel ist nachprüfbar.

gruß
Aitch

1 Kommentar:

Ichwilleinpony hat gesagt…

ABer es ist doch kein Geheimnis das der Staat Dreck am stecken hat. Leute hört auf mit diesen großen Verschwörungstheorien das ist doch wie Cowboy und Indianer spielen. Hört euch an was die Politiker sagen. Eine deutsche Fregatte kreuzt vor der libanesischen Küste, angeblich um den Waffenschmuggel zu kontrollieren, hat aber nicht die Befugnis Schiffe zu stoppen oder zu durchsuchen. Eine einzige große Zielscheibe also mitten im nahen Osten. Alles ganz öffentlich diskutiert und verabschiedet und keiner schreit. ALso bitte versucht nicht bereits ausgegebene Nachrichten zu revidieren. Selbst wenn es stimmt steht letztendlich Wort gegen Wort. Schnappt euch die Penner wenn sie ZUGEBEN dass sie scheiße bauen. Ne aber wenn einer ehrlich is in Deutschland dann hatta schon recht da weißa schon was er macht sonst wärs ja nicht ok.